Die unbewusste Dynamik richterlichen Entscheidens – Dipl.-Psychologe Michael Kaiser

Die unbewusste Dynamik richterlichen Entscheidens

Der Bremer Strafrechtsprofessor und Psychoanalytiker Lorenz Böllinger stellt in diesem längeren Aufsatz aus der Zeitschrift „Betrifft JUSTIZ“ Ansätze zu einer Theorie strategischen Handelns im Bereich der Rechtsfindung vor. Der Aufsatz beruht auf dem am 11. November 2011 von ihm beim 37. Richterratschlag in Siedelsbrunn (Odenwald) gehaltenen Eröffnungsvortrag.

Themen

  1. 1. Soziologie und Bewusstseinspsychologie richterlichen Entscheidungsverhaltens
  2. 2. Zur Psychoanalyse als Wissenschaft und Methode
  3. 3. Befunde: Das Unbewusste und die richterliche Entscheidungspraxis
  4. 4. Elemente einer sozialpsychologischen Handlungstheorie der Gerichtsbarkeit
  5. 5. Berufs- und kriminalpolitische Folgerungen

Ich danke Herrn Prof. Böllinger und dem Verlag für die freundliche Genehmigung, den Artikel hier im Volltext zum kostenlosen Download bereitstellen zu dürfen.

© 2018 Dipl.-Psychologe Michael Kaiser | Impressum | Datenschutz